Die Messe 2017


Impressionen

Um die Bilder von des Internationalen PUPPENfrühlings 2017 in Münster auf dieser Seite in Originalgröße zu sehen, klicken Sie einfach auf die Vorschau. Dann öffnet sich das Foto in einer Lightbox und Sie können durch das Anklicken der Pfeile – rechts und links unten – durch die komplette Galerie scrollen.


Ausstellerstimmen

„Es ist immer interessant auf der Börse in Münster, auch die Kunden sind freundlich und meine Knöpfe fanden guten Absatz. Für mich hat also alles gepasst und wenn nichts dazwischen kommt, bin ich auch 2018 wieder dabei.“

Christel Pangerl (Liechtenstein)


„Für mich, mit meinen wirklich niedrig-preisigen Artikeln, war es ein guter Erfolg. Dazu beigetragen hat auch die internationale Teilnahme der Aussteller. Alles zusammen genommen: Es war rundum super.“

Helma von Appen (Deutschland)


„Ich habe in diesem Jahr am Internationalen PUPPENfrühling teilgenommen, um meinen Horizont zu erweitern und mehr über die Welt der Puppen und ihre Geschichte zu lernen. Und das ist perfekt gelungen. Mehr noch: Ich habe großartige Künstler und ihre Werke kennen gelernt.“

Mergelina Nieves (Spanien)


„Wir haben den PUPPENfrühling sehr genossen und uns in Münster sehr wohl gefühlt. Wir haben viele alte Bekannte getroffen und neue kennengelernt. Es war daher eine genauso angenehme wie auch erfolgreiche Reise.“

Vera Nyitrai (Ungarn)


„Der PUPPENfrühling ist zwar noch relativ jung, aber auf dem besten Weg, die bedeutendste Messe für Puppenkunst in Europa zu werden. Schon jetzt habe ich in Münster Sammler aus England, Frankreich und natürlich Deutschland getroffen.“

Laurence Ruet (Frankreich)


„Der Internationale PUPPENfrühling war ein großer Erfolg. Die Messe ist wirklich international und man sieht Puppen jedes Genres. Es ist einzigartig. Man kann in Münster eine tolle Zeit haben und gleichzeitig alles an Materialien einkaufen, was man für die zukünftige Arbeit benötigt. Das Event zeichnet sich zudem durch eine hervorragende Organisation, eine passende Location und eine exzellente Wahl des Messe-Termins aus.“

Alina Voroshilova (Ukraine)


„Als sehr angenehm empfinde ich die professionelle, freundliche und gut funktionierende Organisation und Betreuung. Faszinierend nicht nur für die Sammler ist die unwahrscheinliche Vielfalt und Qualität der Aussteller.“

Gabriele Pionteck (Deutschland)


„Der Internationale PUPPENfrühling hat das Potenzial dazu, die führende Puppenmesse in Europa zu werden und ich hoffe, dass die vielen internationalen Aussteller ihr treu bleiben. Zwar verkaufen viele Künstler ihre Werke auch online, aber es ist und bleibt sehr wichtig, dass man Puppen den Sammlern auch unmittelbar zeigt und sich mit ihnen austauscht. Mich inspiriert das immer wieder neu.“

Amy van Boxel (Niederlande)


„In Münster genieße ich das Zusammensein mit den Kollegen. Es ist wie in einer großen Familie. Dazu kommen die guten Verkaufsergebnisse und die vielen interessierten Kunden. Die Messe ist toll organisiert und es herrscht eine ganz wunderbare Atmosphäre.“

Christel Brenner (Deutschland)


„Für mich ist der PUPPENfrühling die beste Gelegenheit, die Vielfalt guter Puppenkunst aus aller Welt zu erleben und interessante Gespräche mit Sammlern und Kollegen führen zu können.“

Heidi Plusczok (Deutschland)


Ausstellerliste

Antikpuppen

Antik-Repro

Art

BJD

Künstlerpuppen

Miniaturen

Reborn

Spielzeug

Zubehör